Mitgliederversammlung 27.01.2017

DSC_0653Am Freitag, den 27.Januar 2017 trafen sich die Vereinsmitglieder des Hof Barniner Landvereins e.V. zur Mitgliederversammlung im Leni-Pub.

31 Vereinsmitglieder folgten der Einladung.

Nach Begrüßung und einer warmen Mahlzeit begann die Abarbeitung der Tagesordnungspunkte.

Neben Geschäftsbericht, Abschlussbericht und dem Bericht der Kassenprüfer für das Jahr 2016 bedankten sich die Mitglieder des Vereins bei Eckhard Harder für sein Mitwirken im Verein und der unentgeltlichen Zurverfügungstellung Ehrung E. Harderdes Leni-Pubs an den Verein mit zwei Karten eines Bundesligaspiels der Volleyball-Damen vom SSC Palmberg Schwerin. Rudi Papuga wurde zudem wegen seines langjährigen Engagements für Hof Barnin und für den Verein als Ehrenmitglied aufgenommen. Festgehalten wurde, dass der Verein mittlerweile 71 Mitglieder verzeichnen kann.

VorstandNeben vielen Ausgaben, die der Verein 2016 getätigt hat, gab es 2016 auch Einnahmen, erfreulicherweise waren darunter sehr viele  Spenden!

Es ging mit regen Diskussionen über die Vorhaben für dieses Jahr weiter.  So wurde vereinbart, dass sich die Vereinsmitglieder regelmäßig treffen, um das vorhandene (angeschaffte) Inventar zu überprüfen, Wartungen und Pflege von Vereinsgütern und des Leni-Pubs durchzuführen. Ein weiteres Diskussionsfeld war der Einsatz der Vereinsgelder für dieses Jahr. So wurde ein Tagesausflug der Vereinsmitglieder ins Gespräch gebracht, Gelder für die Reparatur des Festzeltes müssen aufgewendet werden und es soll Geld für eine Musikanlage zur Verfügung gestellt werden, die auch draußen genutzt werden kann. Es wird zudem auch wieder finanzielle Unterstützung für Mittel geben, die der Verschönerung des Dorfes beitragen.  

DSC_0654Geplant werden eine Frauentagsfeier, Himmelfahrtstour, Tanz in den Mai, Mittsommerfest, Olympiade.  Es werden viele kleine andere, auch spontane Veranstaltungen stattfinden. Geplant wurde zudem wieder ein Kunstkurs für zwei Tage, der bereits im April im Leni-Pub stattfinden wird.

Der Hof Barniner Weihnachtsmarkt war ebenso Thema. Dieser wurde in den letzten beiden Jahren von allen Besuchern positiv angenommen. So konnte der Verein zum letzten Weihnachtsmarkt mehr Besucher, bei einem größeren Angebot im Gegensatz zum Vorjahr verzeichnen. Trotzdem wurde beschlossen, in diesem Jahr keinen Weihnachtsmarkt zu organisieren. Statt dessen wird es ein gemütliches Treffen „Weihnachtsleuchten“ geben.  Das bedeutet jedoch nicht, dass der Hof Barniner Weihnachtsmarkt komplett aufgegeben wird!

Der Hof Barniner Landverein e.V. blickt erfreut über das geleistete zurück und blickt motiviert ins Jahr 2017. Die Aufgaben sind bekannt, die Ziele wurden gesetzt, nun wird gemeinsam gehandelt.

Auch Nichtmitglieder sind wie immer willkommen. Der Verein benötigt immer Unterstützung! Im Gegenzug gibt es eines:

Gemeinschaft.

Wer mehr zur Mitgliederversammlung erfahren will, kann sich gern das unten verlinkte Protokoll durchlesen.

Protokoll der Mitgliederversammlung am27.01.2017 als PDF

geplante Veranstaltungen 2017 im Überblick (Stand 29.01.2017)

Share